Jugendfeuerwehr absolviert Wissenstest mit Bravur

von Marion Anderl

Am Donnerstag, den 07. Dezember, war es wieder soweit, nach mehreren Unterrichtsnachmittagen im letzten Monat sind 11 Feuerwehranwärterinnen und –anwärter der Jugendfeuerwehr Aichach, 4 Jugendliche der der Feuerwehr Unterwittelsbach und

9 Jugendfeuerwehrler von der Oberbernbacher Feuerwehr zur diesjährigen Wissenstest-Abnahme erschienen.

Dieses Jahr behandelte der Wissenstest ein wichtiges Thema das jeden Feuerwehrler betrifft, nämlich die „Unfallverhütung, Persönliche Schutzausrüstung und die Dienstkleidung bei der Feuerwehr“. Nach kürzester Zeit, in der alle Fragebögen ausgefüllt wurden, stand fest, dass alle 24 Prüflinge bestanden hatten und sie ihr neues Abzeichen mit sichtlicher Erleichterung und Freude entgegen nehmen konnten.

Es wurden dieses Jahr 10 mal die Stufe I „Bronze“, 7 mal die Stufe II „Silber“, 4 mal die Stufe III „Gold“ und einmal die Stufe IV abgelegt. Die letzte Stufe wird von der Kreisjugendfeuerwehr Aichach-Friedberg mit einer Urkunde geehrt. Zwei der Teilnehmer legten die Stufe V ab, welche als „Fleißaufgabe“ zählt.

Text: Simone Schamberger


Bildergalerie:

 

Zurück