Neues Erscheinungsbild der Feuerwehr

von Marion Anderl

Im letzten Jahr hat der Stadtrat der Stadt Aichach die Beschaffung von neuen Schutzanzügen für die 13 Feuerwehren im Stadtgebiet Aichach mit ca. 550 Aktiven beschlossen. Hintergrund ist die optimale Ausstattung jedes einzelnen Aktiven, da es hier um die persönliche Schutzausrüstung geht. 

 

 

Dazu wollte man ein einheitliches System für alle Feuerwehren im Stadtgebiet schaffen. Zukünftig werden alle Feuerwehrfrauen und -männer egal ob für den Innenangriff im Brandfall oder bei der technischen Hilfeleistung im gleichen Look ausgestattet und auftreten. Bürgermeister Klaus Habermann, oberster Dienstherr der Feuerwehren im Stadtgebiet Aichach und Peter Meitinger – Feuerwehrreferent der Stadt Aichach, konnten als Erste den neuen Schutzanzug in Empfang nehmen und stellten diesen vor. 

 

In den kommenden Wochen werden alle Aktiven der freiwilligen Feuerwehr Aichach mit den neuen Schutzanzügen ausgestattet. Die Einkleidung der Ortsteile erfolgt in den nächsten Jahren. Das Team der Kleiderkammer haben in mühevoller Arbeit die Kleidungsstücke ausgepackt, inventarisiert und für jeden Aktiven zusammengestellt.

 

Text: Michael Sieber, Marion Anderl

 

 

Zurück