Ausflug der Kreisjugendfeuerwehr in den Skyline Park

von Patrick Bardenhagen

Am vergangenen Sonntag, den 26.05.2019 trafen sich die Jugendfeuerwehrler und ihre Betreuer des gesamten Landkreises, um am diesjährigen Ausflug der Kreisjugendfeuerwehr teilzunehmen. Bereits um 6 Uhr fuhr der Bus am Aichacher Volksfestplatz ab, eine halbe Stunde später, mit 2 weiteren Bussen, am Friedberger Volksfestplatz.

 

Erstes Ziel des Tages war das Feuerwehrmuseum in Kaufbeuren, dort erkundetet die Jugendlichen die kleinen Gruppen die Geschichte der Feuerwehr, für Fragen standen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museums zur Verfügung. Auf Nachfrage konnte hier auch verschiedene Gerätschaften einmal ausprobiert werden, besonders beliebt wardie Feuerglocke und die Luftschutzsirene.

 

Etwa 1 Stunde später gab es dann auch bereits die erste Planänderung des Tages. Da die Mitarbeiter auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren sind, haben wir kurzerhand ihr provisorisches Feuerwehrgerätehaus noch besichtigt. Dieses ist nämlich aktuell im Eisstadion eingerichtet. Auch hier wurde alles genau in Augenschein genommen.

 

Um 11 Uhr ging es dann endlich in den Skyline Park, die Jugendlichen der Feuerwehr Aichach teilten sich in 2 Gruppen auf und konnten dann bis 18 Uhr alle Fahrgeschäfte des Parkes fahren. Bei herrlichem Wetter, was für den Sonntag allerdings "nur" als wechselhaft angekündigt war, war im Park nicht allzu viel Andrang, was das Warten an den Attraktionen merklich verkürzte.

 

Pünktlich um 18:15 Uhr konnte unser Bus die Heimreise antreten. Wir bedanken uns bei der Kreisjugendfeuerwehr für die Organisation des tollen Ausfluges und freuen uns bereits auf den Nächsten.

Zurück